Entzündetes Zahnfleisch? Parodontosebehandlung in Berlin Buch

Gesundes Zahnfleisch

Sie haben entzündetes Zahnfleisch, das berührungsempfindlich ist und beim Zähneputzen schnell blutet? Nehmen Sie Zahnfleischerkrankungen – auch unter den Begriffen Parodontitis, Parodontose oder Paradontose bekannt – nicht auf die leichte Schulter!

In der Zahnarztpraxis in Berlin Buch weiß man: Neben Karies gehören Zahnfleischerkrankungen zu den häufigsten Behandlungen in der Zahnmedizin. Wenn Ihre Zahnhälse freiliegen oder Sie unter hartnäckigem Zahnstein leiden, sollten Sie daher eine professionelle Parodontosebehandlung in Betracht ziehen.

Ihr Zahnarzt in Berlin Buch behandelt entzündetes Zahnfleisch

Handelt es sich ausschließlich um entzündetes Zahnfleisch, spricht man von einer Gingivitis. Ist darüber hinaus auch schon der Kieferknochen betroffen, handelt es sich um die sogenannte Parodontitis. Bei der Parodontosebehandlung in unserer Zahnarztpraxis steht die Beseitigung lokaler Reizfaktoren im Vordergrund.

In unserer Praxis in Berlin Buch gehen wir bei der Parodontosebehandlung wie folgt vor: Zahnstein, die sogenannten Konkremente, und Bakterien werden aus den Zahnfleischtaschen entfernt, um das biologische Gleichgewicht der Mundhöhle wieder herzustellen und dem Körper so die Möglichkeit zu geben, die Entzündungen zu heilen. Oft geschieht dies im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung. Bei hartnäckigen Fällen bedarf es einer intensiveren Behandlung, die sich über mehrere Sitzungen erstreckt und einer Nachbehandlung in Form einer effektiven Zahnpflege.

Entzündetes Zahnfleisch ist das erste Anzeichen für eine Parodontitis. Wenn Sie einen erfahrenen Ansprechpartner in Sachen Parodontosebehandlung suchen, dann sind Sie in der Zahnarztpraxis Dr. Kielmann in Berlin Buch richtig. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie gleich einen Termin.

 
QR Code